Praxisinformationen

Wissenswertes zur Praxisorganisation

Ab September 2019 habe ich neue Sprechzeiten für Telefon-Beratungen:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
9 – 12 Uhr  keine 9 – 12 Uhr
14 – 17 Uhr  Sprechzeiten 14 – 17 Uhr

In diesen angeführten Zeiten erreichen Sie mich entweder direkt über meinen Festnetz oder ich rufe, wenn Sie mir eine Nachricht auf AB hinterlassen, innerhalb dieser Zeiten zurück. 

Bitte beachten Sie: Ich arbeite viel über das Telefon und manche Telefonate dauern auch mal eine Stunde. Haben Sie also Geduld und versuchen Sie es später noch einmal, falls Sie mich nicht direkt erreichen. Weichen Sie für Ihre Nachricht ggf. auf E-Mail oder SMS aus. 

Beim Erstkontakt:

Die Terminvergabe für Praxistermine erfolgt telefonisch (während der oben genannten Zeiten) oder per E-Mail.

In einem telefonischen oder persönlichen Vorgespräch kläre ich mit Ihnen das Anliegen und den Rahmen der Behandlung oder Begleitung.

Wir verabreden einen Termin für meine Praxis oder für ein Telefonat.

Anfahrt

Die Praxisräume liegen verkehrsgünstig in der Weimarer Nordvorstadt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, ein Fahrradständer befindet sich im Innenhof des Geländes.

Vom Bahnhof Weimar gehen Sie ca. 100 m die Carl-August-Alle hinab und dann links die Meyerstraße entlang, nach weiteren ca. 500 m erreichen Sie das Rudolf-Steiner-Haus. Meine Praxis befindet sich im Hinterhaus in der 1. Etage.

Sollten Sie wegen Mobilitätseinschränkungen oder Krankheit die Praxisräume nicht aufsuchen können, so komme ich auch gerne zum Hausbesuch zu Ihnen.

Wenn Sie nicht in der näheren Umgebung wohnen

Gesundheitsberatungen oder regelmäßige therapeutische Gespräche können auch per Telefon erfolgen.

Zur homöopathischen Behandlung braucht es einen Praxistermin zur Erstanamnese. In größeren Abständen – etwa 1-2 mal pro Jahr –  ist ein Folgetermin in der Praxis sinnvoll. Dazwischen können die Beratungen oder Folgeanamnesen per Telefon durchgeführt werden.

Kosten

Beim Erstkontakt besprechen wir die zu erwartenden Kosten der Beratung oder Behandlung.
Wir schließen – nach den Vorgaben der Datenschutzverordnung – eine Behandlungsvereinbarung ab. Sie erhalten meine Honorarliste mit den Sätzen für Beratungen, Supervisionen und heilpraktische Leistungen.
Für längergehende regelmäßige Begleitungen oder für Leistungen im Rahmen meines medizinischen Begleitservices verabrede ich mit Ihnen eine pauschale Vergütung im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.
Ermäßigung gewähre ich Menschen in finanzieller Notlage nach individueller Absprache.

Privat Versicherte und ggf. Beihilfeberechtigte oder gesetzlich Versicherte mit einer privaten Zusatzversicherung  erhalten eine detaillierte Rechnung mit Angabe der Leistungsziffern und der Diagnose nach der GebüH (der Gebührenordnung für Heilpraktiker) – in Anlehnung an die GOÄ (der Gebührenordnug für Ärzte). Die privaten Kassen erstatten in sehr unterschiedlichem Umfang – je nach Vertrag von ca. 30–100 %.

Terminabsagen

Bei Absagen bis 24 Stunden vor dem verabredeten Termin erfolgt keine Rechnungstellung. Bei kurzfristigen Absagen oder falls Sie den Termin vergessen wahrzunehmen erlaube ich mir einen halben Stundensatz in Rechnung zu stellen. Dies gilt natürlich nicht, wenn eine akute Erkrankung oder höhere Gewalt die Wahrnehmung des Termins verhindert.

Wochenend- oder Urlaubsvertretung

In Zeiten längerer Abwesenheit informiert Sie mein Anrufbeantworter.
Bei dringenden Anliegen können Sie sich Tag und Nacht, auch am Wochenende und Feiertagen an den Homöopathie Notdienst Mitte wenden. Dieser Dienst wird von acht erfahrenen HomöopathInnen angeboten, mit denen Sie auch direkt abrechnen.

Tel: 01522-6957790 und 01522-6957793 (siehe Hinweis unter → Links).

Praxisinformationen - Rosemarie Kaiser - Heilpraktikerin | Dipl.-Sozialpädagogin | Syst. Supervisorin